Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Monheim am Rhein

„Frauenpolitische Bedürfnisse und Interessen müssen in Monheim wieder stärker bedacht werden“, sagte sich Ursula Schlösser und lud an dieser Arbeit interessierte Frauen ein.

Inzwischen besteht der Arbeitskreis aus 6 Frauen, die sich regelmäßig treffen:
Anke Abel, Eleonore Altvater, Petra Arend-Karl, Stefanie Rohm, Ursula Schlösser und Sieglinde Schunke

Ideen für die Arbeit fanden sich sofort, auch dank der Unterstützung durch die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Gisela Herfordt.

Interkulturelle Kontakte

Die Frauen in unserer Stadt müssen sich besser kennen lernen, ihre Ideen und Vorstellungen vom Leben und Arbeiten in Monheim austauschen, um sich dann gemeinsam für erstrebenswerte Ziele einzusetzen.

Vor diesem Hintergrund fanden und finden folgende Veranstaltungen statt:

  • Christliche und muslimische Frauen treffen sich am 6.12.2010 zum Nikolauskaffee
  • Internationales Kochen am 18.11.2011 um 18:30 Uhr in der Peter-Ustinov-Gesamtschule

Leben in Monheim

Die Verbesserung des Wohnumfeldes, mit dem besonderen Blick auf Sitz- und Aufenthaltsmöglichkeiten in den beiden Stadtteilen Monheim und Baumberg ist für Frauen jeden Alters von Bedeutung. Für Mütter mit Kindern, aber auch für Seniorinnen ist es wichtig, beim Gang durch die Stadt, zum Einkaufszentrum oder ins Grüne genügend Möglichkeiten, sprich Sitzgelegenheiten zum Erholen, Ausruhen und Verweilen vorzufinden.

Vor diesem Hintergrund fanden und finden folgende Veranstaltungen statt:

  • Ortsbesichtigung im Monheimer Zentrum
    Die Ergebnisse aus dieser Begehung wurden als Antrag an den Ortsverein formuliert, der in die Haushaltsberatungen der Fraktion einfloss.
  • Ortsbesichtigung im Baumberger Zentrum im Frühjahr 2012

Frauen in Familie und Beruf

 „Rahmenbedingungen für eine partnerschaftliche Aufteilung von Familien- und Erwerbsarbeit für Frauen und Männer schaffen. Dabei geht es um gute Arbeit für alle ebenso wie um die notwendige Infrastruktur, um Zeit für die Familie und auch um gezielte finanzielle Unterstützung.“ (Zitat aus dem Beschluss des SPD-Parteivorstandes: „Familie und Beruf partnerschaftlich besser vereinbaren“.)

Vor diesem Hintergrund findet folgende Veranstaltung statt:

  •  Eine Podiumsdiskussion zu Thema: „Frauen im Umbruch “, geplanter Termin Anfang 2012
  •  Aktuelle Informationen und Arbeitsergebnisse des AsF werden in Zukunft an dieser Stelle zu finden sein.
Joomla Plugin

Zusätzliche Informationen