Aktuelle Informationen aus der Kommunal- und Landespolitik bei den SPD-Senioren

Zur Jahreshauptversammlung der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus im Familiencafe Giebner an der Hofstraße erschienen über 40 Mitglieder und Freunde der sozialdemokratischen Seniorenorganisation. Zunächst berichtete der Vorsitzende der AG 60 plus, Dieter Sander, über die Arbeit im vergangenen Jahr. Nach dem positiven Bericht erteilte die Versammlung dem gesamten Vorstand einstimmig die Entlastung. Im weiteren Verlauf informierte der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Werner Goller, über die Tätigkeit seiner Mannschaft im Monheimer Stadtrat. Zunächst beleuchtete er das Verfahren im Moscheen-Streit. Danach widmete er sich dem Thema Lottenschule, einem Baudenkmal aus der Zeit des Übergangs von der Weimarer Republik zur NS-Zeit. Seine Fraktion fordert die Eintragung dieses Baudenkmals in die Denkmalliste. Der Monheimer Landtagsabgeordnete, Jens Geyer, der direkt aus dem Landtag in die Versammlung kam, konnte auch berichten, dass nach der nun eingekehrten Klarheit bezüglich des Kanzlerkandidaten seiner Partei nun ein Aufwärtstrend, auch bei der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, zu spüren sei. Gut eingestimmt auf ein arbeitsreiches Jahr 2017 verließen die Seniorinnen und Senioren der SPD nach zweistündiger, lebhafter und informativer Sitzung den Saal am Marienburg-Park.

Joomla Plugin

Zusätzliche Informationen